Impressum

MySam GmbH 

FN 468962 a 

ATU72174434

Kärntnerstraße 570a, 8054 Seiersberg

Tel. Nummer: 0043 660 3916430

e-Mail: datenschutz@mysam.info

HAFTUNGSHINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

COPYRIGHT

Copyright MySam GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Urheberrechte und andere Rechte auf sämtliche Abbildungen, Texte, Websitedesign und andere Materialien sind Eigentum von MySam GmbH. Die Verwendung ohne vorherige schriftliche Zustimmung von MySam GmbH ist ausdrücklich untersagt. Bei widerrechtlicher Verwendung behält sich MySam GmbH vor,  Nutzungsentgeld für den Zeitraum der Nutzung zu erheben.

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung wurde von Seiten der MySam GmbH, FN 468962 a, Kärntnerstraße 570a, 8054 Seiersberg, errichtet um Ihnen gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und dem Datenschutzgesetz (DSG) darzulegen, welche Informationen wir sammeln, wie Daten verwendet werden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Nutzer unserer App haben bzw wenn Sie auf der App ein Benutzerkonto anlegen und sich als Nutzer registrieren.

 

In unserer Cookie Erklärung finden Sie außerdem ergänzende Informationen zu den Datenverarbeitungen durch Cookies in der App.

 

 

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

 

Datenschutzrechtlicher Verantwortlicher für sämtliche in dieser Datenschutzinformation beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten ist die MySam GmbH, FN 468962a, Kärntnerstraße 570a, 8054 Seiersberg.

 

Wenn sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse: datenschutz@mysam.info.

 

2. Verarbeitung und Speicherung persönlicher Daten

 

1. Bereitstellen, Verbesserung und Entwicklung der APP

 

Zunächst nutzen wir Ihre Daten, um den zu Ihnen bestehenden Vertrag erfüllen zu können und um Ihnen die App mit den damit verbundenen Diensten und Produkten zur Verfügung stellen zu können.

 

Wenn Sie unser App-Angebot nutzen, setzen wir Cookies ein, die iSd § 96 Abs 3 TKG technisch notwendig sind, um Ihnen unser Angebot in vollen Umfang zur Verfügung stellen zu können, sowie auch um Ihre Benutzereinstellungen speichern zu können. Eine genau Auflistung dieser „Funktionalitäts-Cookies“ finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

 

Abgesehen von den beschriebenen, technisch erforderlichen Cookies werden weitere Cookies, die personenbezogene Daten ermitteln, nur auf Basis Ihrer Einwilligung durch aktives Betätigen des „Cookies akzeptieren“ Buttons gesetzt. Sie können Ihre freiwillig erteilte Einwilligung zu Cookies jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

 

Um die App nutzen zu können, ist es notwendig, dass Sie ein Benutzerkonto errichten.

 

Dabei ist es erforderlich, eine E-Mail-Adresse bekannt zu geben. Hier kommen (technisch notwendige) Log-In Cookies zur Anwendung, die dafür sorgen, dass Sie nicht automatisch abgemeldet werden. Um die Registrierung zu administrieren, werden darüber hinaus personenbezogene Daten auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung und des berechtigten Interesses der MySam GmbH für folgende Zwecke verwendet:

 

  • um es Ihnen zu ermöglichen, auf die App zuzugreifen und sie zu nutzen

  • um es Ihnen zu ermöglichen, mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren

  • um die App zu betreiben, zu schützen, zu verbessern und zu optimieren, etwa im Wege der Durchführung von Analysen und Untersuchungen

  • um Ihnen unseren Kundendienst anzubieten (z.B.: Support, wenn Log-In nicht funktioniert, Bearbeitung von Reklamationen)

  • um Ihnen Service- oder Supportnachrichten, Updates, Sicherheitswarnungen und Benachrichtigungen zu senden

  • um Ihnen den Zugriff und die Nutzung der Zahlungsdienste zu ermöglichen

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten demnach aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der APP und soweit es für die angemessene Erfüllung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist.

 

2. Bereitstellung, Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbung und unseres Marketings

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um unsere Werbung und unser Marketing bereitzustellen, zu personalisieren, zu messen und zu verbessern:

 

  • um Ihnen Werbebotschaften, Marketing, Werbung und andere Informationen, die für Sie aufgrund Ihrer Präferenzen von Interesse sein könnten

  • zur Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbung

  • zur Durchführung von Profiling anhand ihrer Merkmale und Präferenzen

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für die in diesem Abschnitt angeführten Zweck verwenden, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben.

           

           

3. Kategorien personenbezogener Daten, Empfänger

 

Folgende Kategorien personenbezogener Daten gelangen bei uns zur Verarbeitung:

 

Persönliche Informations- und Kontakdaten:

 

  • Namensdaten (Titel, Vorname, Nachname, Benutzername)

  • Persönliche Detailangaben (Geschlecht (bzw. Anrede), Geburtsdatum, Familienstand, Berufsstand, Staatsangehörigkeit)

  • Kontakdaten (PLZ, Ort, Straße, Stockwerk, Stiege, Tür, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail)

  • IP-Adresse

  • Status Vertrieb

 

 

Daten zu Lieferungen und Leistungen, Finanzdaten:

 

  • Kundenidentifikationsdaten(Registrierungsdaten,UID-Nummer, Benutzername, Passwort(verschlüsselt)

  • Kundenprofil (Angaben aus Befragungen, Interessen, Verlaufschronik für bezogene Leistungen; Zustimmungserklärungen)

  • Vertragsdaten

  • Zahlungsbestätigung von Dritten

  • Daten von Medien und Kommunikationsmitteln (IP-Adresse, verwendeter Browser, Hardware/Software Type, Internet, Log-In Aktivierung, letzte Datenänderung, Zeitpunkt der Registierung, First-Access (erstmalige Anmeldung)

 

4. Speicherdauer

 

Die Daten werden von der MySam GmbH solange gespeichert, bis Sie ein Löschungsbegehren stellen.

 

5. Weitergabe von Daten an Dritte

 

Teilweise setzen wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und um Ihnen unser Angebot zur Verfügung stellen zu können, sowie auch für die sonstigen Datenverarbeitungen Dienstleister ein. Im erforderlichen Ausmaß überlassen wir personenbezogene Daten an folgende Dienstleister (Auftragsverarbeiter):

 

  • Social Media Kanäle

  • Vertriebspartner

 

 

Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende Empfänger:

 

  • an sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß auf Basis unserer berechtigter Interessen (zB Wirtschaftsprüfer)

  • an Behörden und sonstige öffentlichen Stellen im gesetzlich verpflichteten Ausmaß

  • an etwaige Dritte, die an der Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber mitwirken

 

 

6. Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch/Widerruf, Datenübertragbarkeit, Beschwerde)

 

Als Betroffener einer Datenverarbeitung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten („Recht auf Vergessenwerden“). Sie können außerdem Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn eine Verarbeitung auf ihre Einwilligung basiert. Sie haben weiters das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format („Datenübertragbarkeit“). Bei Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund berechtigter Interesses können Sie Widerspruch einlegen. Bei Widerspruch gegen Profiling und/oder Direktwerbung werden keine personenbezogenen Daten des Betroffenen für diese Zwecke mehr verarbeitet. Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40.42, 1030 Wien.

 

           

Damit wir Ihre Anfrage zu Ihren oben genannten Rechten bearbeiten können und um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unberechtigte Dritte herausgegeben werden, bitten wir Sie, Ihre Anfrage unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person sowie mit kurzer Beschreibung über den Umfang der Ausübung Ihrer oben aufgelisteten Betroffenenrechte an die E-Mail-Adresse datenschutz@mysam.info zu richten.

 

 

Cookie Policy (Cookie-Erklärung)

 

Informationen zu Cookies und Social Plugins auf der digitalen Plattform („APP“)

 

Auf der digitalen Plattform („App“) von der MySam GmbH  werden so genannte Cookies, Gerätekennungen und ähnliche Technologien (in weiterer Folge zusammenfassend kurz: „Cookies“) eingesetzt, mit deren Hilfe die digitalen Produkte und Services von der MySam GmbH einfacher und effizienter genutzt und die Nutzungsgewohnheiten der User zwecks laufender Verbesserung unserer Produkte analysiert werden können. Außerdem können mittels Cookies Werbeanzeigen auf die individuellen Interessen der User und deren Nutzungsgewohnheiten abgestimmt werden.

 

Die App der MySam GmbH verwendet außerdem so genannte Social - Plugins, mittels derer User direkt auf die Seiten der sozialen Netzwerke gelangen können.

 

Nachstehend finden Sie nähere Informationen über Cookies und Social Plugins und wie Sie diesen zustimmen oder auch eine bereits erteilte Zustimmung widerrufen können.

 

1. Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer oder Smartphone des Besuchers einer Website gespeichert werden. Sie enthalten klassischerweise Informationen über vom User besuchte Websites, die der Browser beim Surfen im Internet speichert. Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Users bei einem erneuten Besuch der Website und können daher z.B. dazu dienen, dass sich ein User nach einmal erfolgter Anmeldung nicht mehr erneut auf einer Website anmelden muss. Ferner sind Cookies dazu geeignet, Informationen über das Surfverhalten des Users zu speichern und zu übermitteln.

 

Cookies werden sowohl zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität eingesetzt, einschließlich der Speicherung von Benutzereinstellungen, als auch für Empfehlungen von Inhalten und Suchergebnissen, sowie für das Tracking von Benutzer-Trends, wie zum Beispiel welche Inhalte User konsumieren. Hierdurch können die Nutzung der digitalen Plattformen ausgewertet sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse der User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität der digitalen Plattformen weiter zu verbessern.

 

Für den User sind Cookies einseh- und auch einzeln löschbar. Abgesehen von technisch erforderlichen Cookies (nachfolgend als "Funktionalitäts-Cookies" beschrieben) werden Cookies nur auf Basis einer vorherigen, aktiven Einwilligung des Users durch aktives Betätigen des „Cookies akzeptieren“ Buttons im Cookie-Banner gesetzt. Eine einmal gegebene Zustimmung oder Auswahl zu Cookies kann vom User über die App jederzeit widerrufen oder hinsichtlich der gesetzten Cookies auch gesondert abgeändert werden. Zusätzlich kann der User Cookies auch global über den Browser durch Wahl entsprechender Browsereinstellungen deaktivieren.

 

2. Welche Arten von Cookies gibt es?

 

a) Funktionalitäts-Cookies


Diese Cookies sind technisch erforderlich, damit Sie als User unsere Produkte und deren Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können. Dies kann z.B. das Speichern Ihrer Eingabe in Formularfelder (damit Sie diese nicht mehrmals ausfüllen müssen), Ihres geographischen Standortes oder von Benutzereinstellungen sein. Die durch Funktionalitäts-Cookies gesammelten Informationen beziehen sich nur auf die besuchte Website, es werden jedoch keine Informationen über das Surfen auf anderen Websites gesammelt. Ein Blockieren dieser Cookies kann dazu führen, dass Ihnen nicht der volle Funktionsumfang zur Verfügung steht.

 

b) Performance- bzw. Webanalyse-Cookies


Diese Cookies werden eingesetzt, um die Reichweite und Performance einer Website oder App zu messen und zu analysieren. Wir erhalten über diese Cookies Informationen über die Anzahl der Besucher der Website oder Seitenaufrufen. Des Weiteren sammeln diese Cookies Informationen über die Nutzungsgewohnheiten der Besucher einer Website oder App. Eine solche Information kann z.B. sein, zu welcher Uhrzeit die meisten Zugriffe erfolgen oder welche (Sub-) Seiten am häufigsten besucht werden. Diese Informationen werden mittels Performance- bzw. Webanalysetools zusammengefasst und ausgewertet, mit dem Zweck Erkenntnisse über die Nutzung, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit von Websites bzw. Apps zu erhalten und diese laufend weiterentwickeln zu können. Die Online-Redaktion wiederum gewinnt über diese Cookies wertvolle Informationen darüber, welche Themen und Artikel die User besonders ansprechen und kann darauf mit einer Anpassung des redaktionellen Angebots im Hinblick auf besondere Interessen ihrer User reagieren.

 

Performance-Cookies geben auch Aufschluss über die Leistungsfähigkeit (Nutzeranzahl, Anzahl der wiederkehrende Nutzer, Verweildauer, etc.) einer Website. Werbekunden orientieren sich bei Vergabe ihrer Aufträge an diesen Zahlen, da sie möglichst viele Personen mit ihrer Werbung erreichen wollen. Die durch Performance- und Webanalyse-Cookies gewonnenen Informationen sind daher für uns essenziell, um unser Web-Angebot auch vermarkten zu können. Ein Rückschluss auf den einzelnen User ist dabei weder gewünscht, noch intendiert.

c) Personalisierungs-Cookie


Diese Cookies werden eingesetzt, um auf Basis der Auswertung Ihres Surfverhaltens Rückschlüsse auf Ihre Interessen und Bedürfnisse zu ziehen und Segmentierungen von Usern mit gleichen oder ähnlichen Interessen und Bedürfnissen vornehmen zu können, sodass wir Ihnen in weiterer Folge bedarfsgerecht, interessensbezogen und zielgerichtet Werbung oder Content ausspielen können, um Sie in Ihrer Lebenswelt optimal erreichen zu können. Beispielsweise können hiermit Artikel empfohlen werden, die bereits angesehenen Artikeln thematisch ähnlich sind, oder Content in einer dem Interesse entsprechenden Reihenfolge angezeigt werden. Je nach eingesetztem Tool können entsprechende IDs vergeben werden, und Nutzerprofile erstellt werden. (siehe dazu unten zu „Profiling“). Bei registrierten Online-Usern, kann es je nach eingesetztem Tool- zu einer Verfeinerung des Nutzerprofiles kommen, da hinter den Analysen dann kein Gerät, sondern ein namentlich nicht identifizierter - da dies auf Basis von vorher durch kryptologische Hashfunktionen pseudonymisierte Log-In-Daten erfolgt - Inhaber eines Benutzerkontos steht und Informationen mehrerer benutzter Geräte zu einer Client-ID zusammengeführt werden können.

 

d) Adverser-, Werbe-, Targeting-Cookies


Aufbauend auf den vorgenommenen Analysen zu Interessen und Bedürfnissen, wie unter „Personalisierungs-Cookies“ beschrieben, kann Werbung entsprechend zielgerichtet an eine bestimmte Zielgruppe von User ausgespielt werden („Targeting“). Außerdem werden diese Cookies verwendet, um die Häufigkeit von Werbeeinblendungen zu steuern (insbes. zu begrenzen) und die Wirkung bzw. Effizienz von Kampagnen zu messen.

 

e) Targeting- und Recommender-Cookies


Aufbauend auf den vorgenommenen Analysen zu Interessen und Bedürfnissen, wie unter „Personalisierungs-Cookies“ beschrieben, kann auch Inhalt zielgerichtet an eine bestimmte Zielgruppe von Usern oder auch einzelne User ausgespielt werden. Beispielsweise können hiermit Artikel empfohlen werden, die bereits angesehenen Artikeln thematisch ähnlich sind, oder Content in einer dem Interesse entsprechenden Reihenfolge angezeigt werden.

 

f) Re-Targeting-Cookies


Diese Cookies ermöglichen es, einen User, der auf einer anderen Website außerhalb des Web-Angebotes der „die Presse“ war, wiederzuerkennen. Dies zumeist, um ihm entsprechend seiner vorherigen Seitenbesuche, und daraus abgeleiteter Interessen, Werbung ausspielen zu können.

 

g) Cookies von Drittanbietern


Die Verbreitung von eigener und fremder Werbung in unseren Online-Produkten ist nicht nur ein wichtiger Teil unseres Geschäftsmodells, sondern die Voraussetzung dafür, dass unser Angebot zu einem Großteil unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden kann. Wird eine Werbung angezeigt oder angeklickt, werden im Regelfall auch mittels des Werbemittels Cookies gesetzt, sofern Sie diesen zugestimmt haben. Diese Cookies werden somit nicht von der gerade besuchten Website angelegt, sondern direkt vom Werbetreibenden. Der Werbetreibende kann dadurch wertvolle Informationen über die Wirksamkeit seiner Werbung erhalten, wie zB die Information, wie vielen User diese Werbung angezeigt wurde oder wie oft sie zur Gänze sichtbar war. Die mit dem Werbemittel verbundenen Cookies können auch dazu dienen, die Besuche eines Users auf allen Seiten nachzuverfolgen, auf denen seine Werbung angezeigt wird. Cookies in Werbemitteln können daher sowohl der Analyse der Performance der konkreten Werbung als auch Targeting- oder Re-Targeting Zwecken dienen. Cookies von Dritten können daher in sämtliche der vorhin genannten Cookie-Kategorien fallen und in sämtlichen der genannten Zwecke vorkommen. Manche Browser erlauben es darüber hinaus, gezielt Cookies von Drittanbietern zu blockieren. Die MySam GmbH erhält keine der Informationen, die der Werbetreibende über die mit dem Werbemittel verbundenen Cookies generiert, kann weder Mittel noch Zwecke der Verarbeitung des Dritten beeinflussen und zieht aus diesen Informationen auch keinerlei eigenen Nutzen.

 

3. Welche Cookies werden auf den digitalen Plattform („App“) der MySam GmbH verwendet und wie können sie kontrolliert werden?

 

Für die Platzierung der oben beschriebenen Cookies bedienen sich die einzelnen Werbetreibenden und/oder Agenturen, sowie auch die MySam GmbH technischer Diensteanbieter. Diensteanbieter, die auf unserem Web-Angebot Cookies setzen, sind in unserem Cookie-Zustimmungstool namentlich genannt. Die Diensteanbieter werden den oben genannten Zwecken:

 

  • Speicherung und Zugriff auf Informationenfinden

  • Bewertung

  • Personalisierung

  • Auswahl, Schaltung und Auswertung von Anzeigen

  • Auswahl, Schaltung und Auswertung von Inhalten

basierend auf der Art der von ihnen gesetzten Cookies, bzw. Gruppe, in die das Cookie fällt, zugeordnet. Dabei kann ein technischer Dienstanbieter entweder in nur eine, aber auch in mehrere der genannten Zwecke fallen. In der jeweiligen Privacy Policy der dort ersichtlichen Dienstleister, die im Cookie-Zustimmungstool beim jeweiligen Dienstleister abrufbar ist, finden Sie auch Informationen, wie Cookies deaktiviert werden können. Darüber hinaus kann eine einmal gegebene Zustimmung zu Cookies über den Link „Cookie-Einstellungen“, in der App unter „Mehr“ der Privacy Einstellungen jederzeit widerrufen werden. Damit ist der Widerruf für Sie so einfach wie die Erteilung der Einwilligung selbst. Sie können dort Ihre Zustimmung auch nach Ihrem Belieben nur für einzelne Gruppen von Cookies bzw. innerhalb dieser Gruppen auch auf Unternehmerebene widerrufen.

 

Außerdem finden Sie nachstehend Informationen, wie Sie Cookies ablehnen können.

 

Zudem können von der jeweils eingesetzten Software einige technische Daten (z.B. Betriebssystemversion, Browserart und -version, Bildschirmauflösung, etc.), einschließlich der IP-Adresse des Users, gesammelt und gespeichert werden. Keinesfalls werden jedoch die hinter diesen Daten stehenden Personen identifiziert.

 

4. Funktionen von Google und Facebook

 

a)        Facebook Login/Facebook Connect

 

Wenn Sie zur Anmeldung auf der digitalen Plattform („App“) von der MySam GmbH die Dienste von Facebook Connect verwenden, müssen Sie im Zuge der Anmeldung deren Cookie Policy akzeptieren: https://www.facebook.com/policies/cookies/?locale2=de_DE&refid=9

 

Auf dieser Website können Sie nachlesen, wie Sie Facebook Cookies steuern können: https://www.facebook.com/policies/cookies/?locale2=de_DE&refid=9#

 

b)        Google Login/Google+ Connect

 

Wenn Sie zur Anmeldung auf der digitalen Plattformen („App“) von der MySam GmbH die Dienste von Google+ Connect verwenden, vertrauen Sie diesem Anbieter Informationen über Ihre Aktivitäten, durch Sie erstellte Inhalte sowie persönliche Daten an – auch unter Zuhilfenahme von durch Google gesetzte Cookies. Detaillierte Informationen über die Art der erfassten Daten finden Sie unter: https://privacy.google.com/your-data.html. Auf dieser Website werden Sie darüber informiert, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen in Ihrem Google-Konto verwalten können: https://privacy.google.com/take-control.html

 

c)         Facebook Custom Audiences

 

Der User hat die Möglichkeit zum Opt-Out und kann der Nutzung seiner Daten im Rahmen von Custom Audiences jederzeit widersprechen, indem er auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences auf den Button Abbestellen klickt. Die MySam GmbH weist darauf hin, dass sie als Betreiber der digitalen Plattformen keine Kenntnis vom Inhalt der im Rahmen von Custom Audiences übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält. Weitere Informationen zur Datenverwendung durch Facebook unter: https://www.facebook.com/about/privacy.

 

5. Wie verwalte und lösche ich Cookies in meinem Browser?

 

Sie können Ihre freiwillig erteilte Einwilligung zu Cookies jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Damit ist der Widerruf für Sie so einfach wie die Erteilung der Einwilligung selbst. Sie können dort Ihre Zustimmung auch nach Ihrem Belieben nur für einzelne Gruppen von Cookies bzw. innerhalb dieser Gruppen auch auf Unternehmerebene widerrufen.

 

Darüber hinaus können Cookies im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen der Internet-Plattform zur Gänze nutzbar sind.

 

Hier finden Sie Anleitungen, wie Sie in Ihrem Browser Cookies verwalten und löschen können:

 

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

 

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

 

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

 

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

 

 

6. Wie verwalte und lösche ich Cookies auf Android-Geräten?

 

Android Standard-Browser (Browser, Internet)
Öffnen Sie den Standard-Browser. Drücken Sie auf die Menü-bzw. Funktionstaste (je nach Gerät z.B. linke Softkey-Taste) und gehen Sie in den Bereich Einstellungen. Navigieren Sie dort in den Bereich Datenschutz und Sicherheit. Dort können Sie per Deaktivieren der entsprechenden Checkbox das Akzeptieren von Cookies widerrufen. Außerdem können Sie Alle Cookiedaten löschen, indem Sie auf den ebenso benannten Button drücken.


Falls Sie auf Ihrem Android-Smartphone einen Chrome-Browser verwenden, öffnen Sie diesen und drücken Sie auf die Menü-bzw. Funktionstaste (je nach Gerät z.B. linke Softkey-Taste). Gehen Sie dann in den Bereich Einstellungen und weiter zu Datenschutz. Drücken Sie dort auf den Button Browserdaten löschen und haken Sie Cookies, Websitedaten an.


Diese Anleitung basiert auf einem Samsung Galaxy GT-I9300 mit Android 4.3 installiert. Auf anderen Gerätemodellen bzw. unter anderen Android-Versionen können die Verwaltung und das Löschen von Cookies geringfügig von der oben gezeigten Beschreibung abweichen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

 

Cookies verwalten in Google Chrome für Android
Cookies verwalten in Firefox für Android

 

7. Wie verwalte und lösche ich Cookies auf iPhone und iPad?

 

Um auf Ihrem Apple iPhone oder iPad die Cookies dauerhaft zu blockieren, gehen Sie in die Einstellungen und weiter zu Safari. Nach dem Öffnen dieser Seite scrollen Sie nach unten, bis zum Kapitel Datenschutz & Sicherheit. Dort haben Sie die Möglichkeit, mittels der Auswahl Cookies blockieren > immer blockieren Cookies dauerhaft zu blockieren.

 

Um die Cookies zu löschen, drücken Sie auf dieser Seite auf Verlauf und Websitedaten löschen.

 

Andere Browser

 

Cookies verwalten in Chrome für iOS (nach unten scrollen für iOS-Anleitung)
Cookies verwalten in Firefox für iOS

 

 

8. Was sind Gerätekennungen und wofür werden sie von der MySam GmbH verwendet?

 

Gerätekennungen (Geräte IDs, Device IDs) sind Identifikationscodes, welche zwar ein Erkennen („Identifizieren“) einzelner mobiler Geräte erlauben, nicht jedoch einzelner User. Die MySam GmbH verwendet Gerätekennungen, um bestimmte Funktionalitäten anbieten zu können, Inhalte und Anzeigen den Nutzungsgewohnheiten der User anzupassen, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und die Zugriffe mit Hilfe nachstehend angeführter Analysetools auszuwerten.

 

9. Was sind Social Plugins und was sollte ich im Umgang mit Social Plugins beachten?

 

Social Plugins ermöglichen es, Inhalte einer Website, auf der Social Plugins integriert sind, direkt in soziale Netzwerke (z.B. Facebook Connect, Youtube, Twitter, Google+, Pinterest, etc.) zu verteilen.
Die in der digitalen Plattform von der MySam GmbH integrierten Social Plugins sind mit dem Logo oder Icon der einzelnen sozialen Netzwerke gekennzeichnet.

 

Wird ein Social Plugin im Rahmen der Nutzung unserer Produkte aufgerufen, baut der Browser des Users eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks auf. Der Inhalt des Social Plugin wird so direkt an den Browser des Users übermittelt und von diesem in die aufgerufene digitale Plattform eingebunden.

 

Durch diese Einbindung wird die Information, dass der User die entsprechende digitale Plattform aufgerufen hat, an das soziale Netzwerk weitergeleitet. Wenn der User im sozialen Netzwerk eingeloggt ist, kann dieses den Aufruf der digitalen Plattform dem Konto des Users zuordnen.

 

Bei einer Interaktion des Users mit einem Social Plugin, z.B. bei Betätigung des „Gefällt mir“-Buttons durch den User, wird die entsprechende Information direkt vom Browser des Users an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Für nähere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverwendung durch soziale Netzwerke sowie den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre wird auf die Datenschutzhinweise der sozialen Netzwerke verwiesen.

 

Die folgenden Links führen Sie zu den Seiten der jeweiligen Social Media Dienste wo erklärt wird, wie diese mit Ihren Daten umgehen:

a)        Instagram-Datenschutzrichtlinie: https://help.instagram.com/519522125107875

b)        Für YouTube gilt die Google Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

c)         Facebook-Datenrichtline: https://www.facebook.com/about/privacy

d)        Twitter Datenschutzrichtlinie: https://twitter.com/de/privacy

 

 

Um zu verhindern, dass soziale Netzwerke die bei der Nutzung unserer Produkte anfallenden Daten des Users verwenden, muss sich der User vor dem Aufrufen der jeweiligen digitalen Plattform auf den sozialen Netzwerken ausloggen.